Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Auftaktveranstaltung - „Auf der Suche“

Ronja Padurlar & Friends  

Kloster 3
31195 Lamspringe

Tickets from €24.00 *

Event organiser: Lamspringer September-Gesellschaft e.V., Hebergatze 9, 31195 Lamspringe, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €24.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen. Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter der Rufnummer: 05181 / 91060.
print@home
Delivery by post

Event info

Zur Auftaktveranstaltung erwartet Sie ein ganz besonderer musikalisch-literarischer Abend.

Ronja Padurlar aus Celle liest aus ihrem Bilderbuch „Auf der Suche“ vor, welches auch als Theaterstück auf die Bühne kommt.

Die Lieder dazu stammen aus der Feder der „ Liedersachsen“, Petra Fritsche-Grothe und Kai Gerling aus Alfeld und werden die Lesung musikalisch umrahmen. Ebenfalls mit von der Partie ist der Liedermacher und ehemalige NDR1 Radiopastor Jan von Lingen mit neuen Songs im Gepäck. Freuen Sie sich auf Lieder und Geschichten im Ambiente des Klosters Lamspringe.

Eintritt: inklusive Getränke und Imbiss

Event location

Alter Abtsaal
Kloster 3
31195 Lamspringe
Germany
Plan route

Der Alte Abtsaal ist ein Teil des ehemaligen Klosters Lamspringe und wird heute regelmäßig für Veranstaltungen genutzt. Etwa 250 Besucher fasst der damalige Prunksaal des Abtes für seine Gäste. Mit barocker Leichtigkeit verzieren Wandpfeiler und zwei Kaminvorlagen, die mit reichen Stuckarbeiten geschmückt sind, den festlichen Raum. Zu bestaunen gibt es über den beiden Kaminen je ein Ölgemälde, die den Kaiser Karl VI. sowie Papst Clemens XII. abbilden.

Das Kloster selbst wurde 872 erstmalig in einer Urkunde erwähnt, die mittelalterliche Vorgängerkirche musste Ende des 17. Jahrhunderts einem neugotischen Bau weichen. Bis zu 180 Nonnen waren in der Anlage untergebracht, die nach den Regeln des heiligen Benedikt lebten. Umringt wird das Kloster von dem Klostergarten mit der sagenumwobenen Lammequelle. Jährlich findet in dem Benediktinerkloster der „Lamspringer September“ statt, wo internationale Künstler ihr Können präsentieren.

Das Kloster Lampspringe besitzt eines der wertvollsten künstlerischen Ausstattungen des Barock in Niedersachsen. Mit seiner besonderen Atmosphäre ist der Alte Abtsaal im Kloster eine beliebte Spielstätte für Konzerte und vieles mehr. Statten auch Sie dieser historischen Einrichtung einen Besuch ab und lassen Sie sich verzaubern!

Terms and conditions

Hygienekonzept
Die Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der gelten Vorschriften statt.