Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Nordwestdeutsche Philharmonie & Xenon Saxophone Quartet: Soundtracks

Leitung: Gábor Hontvári  

Konrad-Adenauer-Allee 20
59302 Oelde

Event organiser: GWK e.V., Fürstenbergstraße 14, 48147 Münster, Deutschland

Tickets

Ticketbuchung über Forum Oelde: Link im Infotext

Event info

Tickets erhalten Sie über das Forum Oelde:
https://shop.reservix.de/?id=0f2fc2f13d579f4d396950df1044461ff2b74f0dcb20a33069f3c3bfa104c9961a25ae2d24087b40b66c1b9cb9b983a7&vID=13453&eventGrpID=383986


Glanzvolle Soundtracks zu den Blockbustern des Kinos mit dem preisgekrönten jungen Dirigenten Gábor Hontvári und der Nordwestdeutschen Philharmonie, einem Landesorchester Nordrhein-Westfalens.
Abenteuer-Musik: ein veritabler „Fluxkompensator“, der den inneren Beamer anwirft. Da rast Marty McFly mit der Zeitmaschine von Doc Brown – ihr Fluxkompensator macht’s möglich – back to the future, in die Zukunft zurück. Die glorreichen Sieben reiten und reiten und retten das mexikanische Dorf. Herzzerreißend sehnt sich E. T. nach Hause zurück, und Harrison Ford jagt als Indiana Jones nach der Bundeslade, im Krieg der Sterne befreit er als Han Solo Prinzessin Leia. Verbrecher werden von Spider- und Superman bestraft, und Forrest Gump wartet auf der Bank auf seinen Bus. Und wartet … Oder macht sich, gegen die berühmten Stories, jeder seine eigenen Filme zu diesen Musiken, erfindet sich jede frei ihre eigenen Geschichten dazu?
Mitten in den Filmmusiken flirrende Soundtracks zu Städten, die dem niederländischen Komponisten Guillermo Lago am Herzen liegen. Er hat seine „Ciudades“ original für Saxophonquartett komponiert, dann im Auftrag von Summerwinds für Saxophonquartett und Orchester umgeschrieben. So spielen das preisgekrönte Xenon Quartett und das philharmonische Orchester von der westfälischen Freilichtbühne Cordoba, Sarajevo und Addis Abeba ins Kopfkino hinein, und mit dem berühmten rumänischen Czardas Itturaldes den heißen spanischen Süden.

Erich Wolfgang Korngold (1897–1957): The Sea Hawk: Main Title, Reunion & Finale
Alan Silvestri (*1950): Back to the Future
Guillermo Lago (Willem van Merwijk) (*1960): Ciudades: Cordoba, Sarajevo, Addis Abeba, für Saxophonquartett und Orchester
Uraufführung:
Jerónimo Giminéz (1854–1923): La boda de Luis Alonso: Intermezzo
Pedro Iturralde (*1929): Pequeña Czardas, für Saxophonquartett und Orchester
Elmer Bernstein (1922–2004): Die glorreichen Sieben
John Williams (*1932): Indiana Jones: Raiders March | E.T.: Flying Theme | Schindler’s Liste: Main Theme | Superman: Love Theme and Superman March
Danny Elfman (*1953): Spiderman: Music from Spiderman (Main Theme) (arr. John Wasson)
John Williams: Star Wars: Princess Leia’s Theme | Imperial March

Musiker:innen:
Nordwestdeutsche Philharmonie
Leitung: Gábor Hontvári
Xenon Saxophone Quartet:
Lukas Stappenbeck: Sopran | Anže Rupnik: Alt | Álvaro Arias: Tenor | Benjamin Reichel: Bariton

Ort:
Vier-Jahreszeiten-Park
Im Vier-Jahreszeiten-Park, einer großen Gartenanlage mit vielen kleinen Kunstwerken, einem Kindermuseum, fantasievollen Spielplätzen und dem Parkbad, findet ein vielfältiges Kulturprogramm statt. Eingebettet in eine Waldlichtung, ist die Sparkassen-Waldbühne ein beliebter Veranstaltungsort für Rockevents, Schlagernächte oder klassische Konzerte.

Veranstalter: Forum Oelde | www.oelde.de | www.vier-jahreszeiten-park.de

Fotos (c) Anna Tena, Sandra Kreutzer, Forum Oelde

Event location

Vier-Jahreszeiten-Park
Konrad-Adenauer-Allee 20
59302 Oelde
Germany
Plan route

Keinen besseren Titel könnte es für den Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde geben. Über das ganze Jahr verteilt finden hier die aufregendsten Bühnenkonzerte, Themennächte und Kinderveranstaltungen aller Art statt.

Dieser Park ist ein ganzjähriges Spektakel. In liebevoller Landschaftsplanung teilt sich die Anlage in verschiedene Bereiche auf. Der mäandernde Axtbach fließt quer durch den Park und mündet schließlich im Mühlensee, der das Zentrum der Anlage bildet. Hier findet sich auch das Freibad sowie das Lokal „Seasons“, welches jeden Besucher mit feinsten Kaffeekreationen, Spirituosen und Speisen beglückt, erfreut und verwöhnt. Drumherum liegen zahlreiche Fußgängerwege, Liegewiesen und Spielplätze, im Westen befindet sich der Tennisclub Oelde 1890 e.V. Beim Spazieren unter den hohen Buchen genießt man entweder die Natur oder bestaunt die vielen kleinen Kunstwerke des Parks. Statuen im öffentlichen Raum, kunstvoll angelegte Blumenbeete und fantasievolle Spielplätze bestimmen das Panorama der Parkanlage. Entdecken Sie vor allem das ausgeprägte Kulturprogramm auf der Sparkassen Waldbühne! Nicht nur im Sommer lassen Musikfestivals, Varieté-Theater und Orchesterkonzerte den Park zum Mittelpunkt des Oelder Geschehens aufblühen.

Die Parkanlage Vier-Jahreszeiten-Park liegt nicht weit von der Autobahnausfahrt Oelde, ist also ideal mit dem Auto zu erreichen. Die Stadt liegt 50 km von Münster entfernt und ist bekannt für ihre grüne Seele. Neben dem Vier-Jahreszeiten-Park finden sich hier auch der Bergeler Wald und das Geisterholz, die allesamt ideal für einen Sonntagsspaziergang sind.