Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Smetana Trio Prag - Klassik & Romantik

Marienplatz
94081 Fürstenzell

Tickets from €22.00 *
Concession price available

Event organiser: classic events niederbayern e.V., Malerweg 4, 94034 Passau, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Das traditionsreiche Smetana Trio besteht aktuell aus der Pianistin Jitka Cechova, dem Geiger Jan Talich und dem Cellisten Jan Pallenicek und wurde vom legendären tschechischen Pianisten Josef Páleníček im Jahr 1934 gegründet. Heute ist das Ensemble eines der bedeutendsten tschechischen Kammermusikformationen.
Das Semetana Trio ist auf den internationalen Konzertbühnen zu Gast, sowohl in der Tschechischen Republik (Prager Frühling, Janáček Mai, Mährischer Herbst, Concentus moraviae, Kammerfest in Malá Strana) als auch im Ausland (Frankreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Benelux, Italien, Slowenien). Das Smetana Trio hat eine Reihe von Aufnahmen für tschechische und internationale Labels gemacht und arbeitet seit 2000 regelmäßig für Supraphon. Eine CD mit Werken von Smetana, Suk und Novák (Supraphon 2005) wurde von den französischen Magazinen Diapason und Le Monde de la musique mit renommierten Preisen ausgezeichnet und vom britischen BBC Music Magazine als Kammermusikaufnahme des Monats im August 2005 ausgewählt.

Die Pianistin Jitka Čechová schloss ihr Klavierstudium am Prager Konservatorium (Prof. Novotný) ab und setzte es an der Akademie der darstellenden Künste in Prag (Prof. Toperczer) fort. Ihre individuellen musikalischen Begabungen wurden dann während des Aufbaustudiums bei Eugen Indjic in Paris und Vitali Berzon in Freiburg voll entfaltet. Jitka Čechová war Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe - Internationaler Chopin-Wettbewerb in Marianske Lazne, Internationaler Smetana-Wettbewerb in Hradec Kralove, Internationaler Hummel-Klavierwettbewerb in Bratislava, Internationaler Kammermusikwettbewerb in Detmold. Sie wurde in vielen europäischen Ländern sowie in Übersee (Südafrika, Südamerika und Japan) als Solistin von der Kritik gefeiert, wo sie mit bekannten Orchestern, wie dem Prager Sinfonieorchester FOK, dem Sinfonieorchester SWR, den Süddeutschen Philharmonikern, dem Orchester Konstanz, den Bamberger Sinfonieorchester, der Prager Kammerphilharmonie, dem Münchner Sinfonieorchester regelmäßig zusammenarbeitet.

Der Geiger Jan Talich ist eine wichtige Persönlichkeit der tschechischen Kulturszene und auch international anerkannt. Jan Talich spielt die außergewöhnlichen Geigen von J. Gagliano aus dem Jahr 1780 und von G. P. Maggini aus dem Jahr 1600.

Der Cellist Jan Páleníček studierte am Konservatorium und der Akademie der darstellenden Künste in Prag bei Saša Večtomov und Miloš Sádlo. Enge Kontakte mit Paul Tortelier, dem weltberühmten französischen Cellisten förderten seine künstlerische Entwicklung in jungen Jahren. Als Solist spielt er regelmäßig mit führenden tschechischen und internationalen Orchestern, darunter dem Prager Sinfonieorchester, dem Prager Rundfunk-Sinfonieorchester, dem Janáček Philharmonic Orchestra Ostrava, dem Lugano Festival Orchestra (Schweiz), dem Suk Chamber Orchestra, dem Hradec Králové Symphony Orchestra, die Pardubice Chamber Philharmonic, die Monte Carlo Philharmonic, die Brno State Philharmonic, die Bohuslav Martinů Philharmonic Orchestra, die Bamberg Symphony Orchestra (Deutschland), die Prague Philharmonia, die Moravian Philharmonic Orchestra Olomouc und die KwaZulu-Natal Philharmonic-Durban (Südafrika). Seine Konzertreisen führten ihn nicht nur in zahlreiche europäische Länder, sondern auch nach Amerika, Afrika und Japan. Jan Páleníček spielt das einzigartige Instrument von F. Delanoy aus dem Jahr 1829.

Event location

Portenkirche Fürstenzell
Marienplatz 7
94081 Fürstenzell
Germany
Plan route

Es gibt Orte für den Glauben und für das Weltliche, für Begegnungen mit anderen und für die Konfrontation mit sich selbst. Die Portenkirche Fürstenzell vereint all das und ist dabei ganz Kirche und ganz Kulturzentrum. Hier finden in verschiedenen Räumen Gottesdienste, Tagungen, Konzerte und private Festlichkeiten statt.

Egal, ob fürstlich-barock oder schlicht und modern, die Portenkirche besitzt Raum für jeden Anlass. Der herrliche Altarraum mit einem beeindruckenden Deckenfresko ist der perfekte Ort für Stille und einen Moment der Begegnung mit sich selbst und mit Gott. Einst wurde die Kirche genau dafür erbaut, heute verbindet sie Vergangenheit und Gegenwart. In den wundervoll gestalteten Veranstaltungsräumen zeigen immer wieder internationale Musikergrößen ihr Können, von Jazz bis Klassik wird hier alles geboten. Also zögern Sie nicht bei Ihrem Besuch in Fürstenzell auch in der Portenkirche vorbeizuschauen und lassen Sie sich verzaubern von großartigen Events und einer wunderbaren Location.

Die Portenkirche liegt im Zentrum des bayerischen Fürstenzell und ist mit dem PKW sehr gut zu erreichen. Das Gotteshaus besitzt eigene Parkflächen vor dem Gebäude. Auch mit dem Bus kommen Sie gut an Ihr Ziel. Die Haltestelle befindet sich wenige Meter von der Kirche entfernt.

Terms and conditions

Hygienekonzept
Bitte beachten Sie die jeweils aktuelle Verordnung zum Infektionsschutz (BayIfSMV). Gekaufte Karten für Konzerte in Innenräumen können großteils nur mit einem Impf- oder Genesenennachweis bzw. einem gültigen Test genutzt werden (3G-Regel). Ein fehlender Nachweis berechtigt nicht zur Ticketerstattung.